Direktkontakt
Tel. 05251-1644-0
info@leniger-gmbh.de
Gebäudetechnik seit 1863
NOTRUFZENTRALE
Tel.: 05251-16440
Artikel-Detailansicht

Kältetechnik...

Kältetechnik auf Herz und Nieren geprüft

Die Feuerwache 2 in Hannover wurde zur Regionleitstelle erweitert. Alle Notrufe für Feuerwehr und Rettungsdienst der Stadt und des Umlands werden nun in Hannover-Stöcken angenommen.

„Wir wollten, dass niemand etwas davon merkt und dass kein Anruf verloren geht – das ist uns tatsächlich gelungen“, sagt Gregor Fleischmann, der Chef der Leitstelle nicht ganz ohne Stolz.

Der Tag, an dem alle Notrufe von den „alten Telefonen“ auf die der Leitstelle in Stöcken umgelegt wurden, war für die Berufsfeuerwehr eine große Herausforderung. Immerhin hat die Stadt eine der fünf größten Einsatzzentralen Deutschlands. Durchschnittlich bearbeiten die insgesamt 86 Mitarbeiter der Einsatzzentrale pro Tag ca. 2.200 Anrufe – rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr. Eine überragende Leistung!

Damit alles fehlerfrei funktioniert, musste die neue Technik im Vorfeld auf Herz und Nieren geprüft werden. Unter anderem haben wir die Kältetechnik einem Belastungstest unterzogen, indem in den Serverräumen kräftig eingeheizt wurde.
Diese Probe aufs Exempel bestanden die neuen Kältemaschinen mit Bravour!

Durch die Redundanz der Anlagen wird möglichen Ausfällen wirksam vorgebeugt.
Eine Kälteleistung von insgesamt über 900 kW in Verbindung mit der neuen Lüftung hilft der Feuerwehr stets kühlen Kopf zu bewahren.

Die Leniger GmbH hat mittlerweile große Erfahrung bei der Ausstattung von Feuerwachen:
regional in Warburg, Barntrup und Mastholte, aber auch in Köln, Alsfeld und Mainz ermöglicht die Handwerksqualität von Leniger einen reibungslosen Betrieb.

 

Daten & Fakten

GEWERK: Kälte/Lüftung
BAUZEIT: März 2017 – August 2018
BAUHERR: Landeshauptstadt Hannover
ARCHITEKT: agsta, Hannover
PLANER: Taged, Bodenwerder
AUSFÜHRUNG: Leniger Kälte-Lüftungstechnik GmbH, Paderborn

TECHNIK:

KÄLTE

  • 2 Lüftungsgeräte bis 6000 m³/h
  • 2 Kaltwassersätze á 350 kW
  • 1 Rückkühler
  • 2 Klimaschränke 100 kW
  • 7 Umluftkühler 17 kW
  • 3 Klima-Splitgeräte
  • 1 Verteilung 10 Gruppen
  • ca. 155 m²  Klimadecke

LÜFTUNG

  • ca. 950 m² Luftkanal
  • ca. 1.000 m Wickelfalzrohr und Flexrohr
  • ca. 120 Brandschutzklappen
  • ca. 120 Brandschutzklappen
©2019 Leniger GmbH Paderborn | Startseite | Impressum | Datenschutzerklärung